Montag, 6. März 2017

Amüsantes

Lustiges Bilderbuch
Mathe für Kinder
Hier klicken-als e-book
Hier bestellen-als Print






Lustiger Ratgeber/Mit Bestnoten von Lesern
Zerstreutes Wohnen für Ältere
Hier bestellen-als e-book und als Print

Themenübersicht

Die Fassade trügt: Das Haus der Staatsanwälte.
Foto: Heinz-Peter Tjaden


















Darauf einen Winterkorn
Weil der nichts weiß
Hier klicken


"Dich kriegen wir noch"
Hahnenkämpfe der Staatsanwaltschaften
Hier lesen

Festnahme nach 24 Jahren
Ehefrau in Fass eingeschweißt
Hier lesen 

Wechsel an der Spitze
Staatsanwaltschaft nicht mehr fröhlich
Hier klicken

Die Maria-Jagd
Beweise sind eher zweitrangig
Hier lesen-nicht wundern 

Von Staatsanwälten belogen
Von anonymen bloggern verfolgt
Hier lesen

Seltsames Verfahren
Nicht vorhandene Beleidigungen 
Hier klicken

Vinzenzkrankenhaus Hannover
Generalstaatsanwaltschaft stellt Verfahren ein/Anwalt vergisst OP 
Hier klicken

Straftaten der Justiz im Fall Wulff und Edathy
Ministerin antwortet auf CDU-Anfrage
Hier lesen

Zwei Worte - ein Krimi

Staatsanwaltschaft Hannover
Hier klicken

Der Fall Edathy
Ermittlungsverfahren gegen Hartmann eingestellt    
Hier lesen

Warum lügen sie?

Bericht auf Basis einer vernichteten Akte?
Unglaubliche Vorgänge

Nur ein Wendt

Der ist es aber nicht gewesen
Staatsanwalt Türkay drückt sich um Antwort

Tatsächlich vorhanden

Ein Staatsanwalt mit Namen Türkay
Kripo Garbsen ruft zurück

Impressum







Heinz-Peter Tjaden
Up´n Kampe 6
30938 Burgwedel
05139/95 19 599
tjadenheinzpeter@live.de


Tjadenheinzpeter@aol.com
v. i. S. d. P.

Hinweis zu Links und Bannern:

Unter Bezug auf das Urteil vom 12. Mai 1998 (Geschäftsnummer 312 0 85/98) der 12. Zivilkammer des Landgerichts Hamburg erklären wir ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf der gesamten Homepage inkl. aller Unterseiten. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage ausgebrachten Links und für alle Inhalte der Seite, zu denen Links oder Banner führen.

Weil der nichts weiß

Ein e-book
Staatsanwaltschaft lügt
Geschichte eines Skandals
Hier bestellen 










Ministerinnen lesen nicht

Die niedersächsische Justizministerin hat vor langer Zeit ein Exemplar bekommen. 

Bürgerpost beantwortet man nicht

3. Juli 2014. Inzwischen habe ich die Niedersächsische Staatskanzlei darüber informiert, dass niedersächsische Ministerien auf Bürgerpost gar nicht mehr reagieren. Mehr als die folgende Antwort werde ich auch aus der Staatskanzlei kaum bekommen:

Vielen Dank



Wir haben Ihre Anfrage erhalten und werden diese schnellstmöglich bearbeiten. (3. Juli 2014, 11.55 Uhr)

12. Februar 2016. Wie von mir erwartet: Weder das Justizministerium noch die Staatskanzlei haben reagiert. Weitere Infos Hier klicken

Die Ministerin zum Schreiben bringen - ein Facebook-Event Hier klicken


Darauf einen Winterkorn

6. März 2017. Ministerpräsident Stephan Weil behauptet inzwischen, er habe von dem VW-Skandal erst aus den Medien erfahren. Anschließend sei er davon ausgegangen, dass der VW-Vorstand mit ihm Kontakt aufnehmen werde. Wie das Aufsichtsratsmitglieder eines Großkonzerns eben so machen: Einen Winterkorn trinken und abwarten! Und bis dahin von nichts wissen...

Ein solcher Ministerpräsident hat natürlich auch eine Staatskanzlei, die meine Anfrage vom 3. Juli 2014 erst beantworten würde, wenn Weil aus den Medien erfahren würde, dass ich sie gestellt habe. Oder auch nicht...

Einzigartige Aktion
Bürger bedanken sich bei Stephan
Hier lesen